Gegenstand durchschlägt Scheibe auf Autobahn

Ein unbekannter Gegenstand hat am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 73 bei Strullendorf (Landkreis Bamberg) die Scheibe eines Kleintransporters durchschlagen. Die Polizei geht davon aus, dass er von einer nahe gelegenen Zufahrtsstraße oder Brücke geworfen oder geschleudert wurde. Ermittelt wird nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts, wie die Polizei Oberfranken mitteilte. Der 62-jährige Fahrer, der um 8 Uhr in Richtung München unterwegs war, blieb unverletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Strullendorf

Das Loch in der rechten Seitenscheibe habe die Größe eines 2-Euro-Stücks, so ein Polizeisprecher. Der Gegenstand, der es verursacht hatte, konnte jedoch nicht gefunden werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen