Gefährlicher Streich: Kinder zündeln in Drogeriemarkt

Einem aufmerksamen Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass ein Kinderstreich in Würzburg glimpflich endete. In einem Regal eines Drogeriemarkts sei am Samstag ein Feuer ausgebrochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mitarbeiter konnte den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Das Geschäft sei sofort geräumt worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Würzburg

Nach Sichtung der Videobilder der Überwachungskamera konnte die Beamten den Angaben nach Kinder feststellen, die am Regal gezündelt hatten. Auch ein Feuerzeug habe neben dem Brandherd gelegen. Die Kinder befanden sich demnach in Begleitung einer Erwachsenen.

Wer die mutmaßlichen jungen Brandstifter sind, war noch unklar. Die Polizei sucht nach drei Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die genaue Höhe des Schadens war noch nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:210425-99-343689/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen