Gedenkfeier nach Würzburger Tat am Sonntag im Kiliansdom

Nach der Messerattacke von Würzburg wird es am Sonntagnachmittag im Kiliansdom der Stadt eine Gedenkfeier für die Opfer geben. Daran werden neben dem katholischen Würzburger Bischof Franz Jung auch Vertreter weiterer Religionen und der Öffentlichkeit teilnehmen, wie Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) am Samstag in Würzburg mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Christian Schuchardt (CDU), Oberbürgermeister von Würzburg, verfolgt eine Pressekonferenz.
Christian Schuchardt (CDU), Oberbürgermeister von Würzburg, verfolgt eine Pressekonferenz. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Würzburg

Erwartet werden bei der Feier der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, die evangelische Regionalbischöfin Gisela Bornowski und Vertreter der muslimischen Gemeinden. Der Kiliansdom liegt nicht weit vom Ort des Geschehens am Barbarossaplatz mitten in der Würzburger Innenstadt. Bei der Messerattacke starben am Freitag drei Menschen, fünf wurden schwer verletzt. Zudem gab es mindestens zwei Leichtverletzte.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-154005/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen