Fußballfan setzte mit Pyrotechnik Hecke in Brand

Das Ergebnis seines Lieblingsvereins freute einen Fußballfan so sehr, dass er Pyrotechnik auf seinem Balkon zündetet und somit eine Hecke in Brand setzte. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 30-Jährige am Samstagabend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Neusäß (Landkreis Augsburg) ein sogenanntes Bengalisches Feuer - eine Form der Pyrotechnik - gezündet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
"Feuerwehr" steht auf einem Einsatzfahrzeug.
"Feuerwehr" steht auf einem Einsatzfahrzeug. © Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild
Neusäß

Die Funken fielen jedoch auch auf die unter seinem Balkon befindliche Hecke. Obwohl die Hecke sofort durch mehrere Nachbarn gelöscht wurde entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210523-99-712167/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen