Frau und Kind bei Vollbremsung durch Bus geschleudert

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. © Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
Kempten

Bei der Vollbremsung eines Busses sind in Kempten eine Frau und ein Kind durch das Fahrzeug geschleudert und verletzt worden. Der Busfahrer habe abrupt anhalten müssen, weil ihm ein Auto die Vorfahrt genommen habe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Zum Zusammenstoß kam es nicht. Die 48 Jahre alte Frau und das zwölf Jahre alte Mädchen wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer flüchtete nach dem Unfall am Montag, die Polizei sucht nach ihm.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen