Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Eine Fußgängerin ist beim Zusammenstoß mit einem Auto im Kreis Lichtenfels lebensgefährlich verletzt worden. Die 40-Jährige hatte am Sonntagabend in Burgkunstadt (Kreis Lichtenfels) laut Zeugenaussagen die Fahrbahn trotz roter Ampel überquert, wie die Polizei mitteilte. An der Kreuzung wurde sie dann vom Auto eines 34-Jährigen erfasst. Die Frau musste wegen ihrer schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Burgkunstadt

© dpa-infocom, dpa:211025-99-723119/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen