Feuerwehr rettet eingeklemmtes Kätzchen

Die Feuerwehr hat ein eingeklemmtes Katzenjunges aus einem Auto in Unterfranken befreit. Es hatte sich am Montagabend in einen Zwischenraum des Kotflügels gezwängt und kam alleine nicht mehr heraus, wie die Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Zuvor war es aus einem Korb ausgebrochen und hatte sich auf eine Erkundungstour im Auto begeben. Die Befreiungsaktion in Laufach (Landkreis Aschaffenburg) dauerte etwa 30 Minuten. Anschließend bekam das Kätzchen etwas Wasser und wurde zur Untersuchung zu einem Tierarzt gebracht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Feuerwehrleute versorgen eine junge Katze mit etwas Wasser.
Feuerwehrleute versorgen eine junge Katze mit etwas Wasser. © Christian Münstermann/FF Gemeinde Laufach/dpa
Laufach

© dpa-infocom, dpa:210615-99-995110/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen