Feuerwehr befreit verirrten Waldkauz aus Wohnung

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Waldkauz blickt in die Kamera.
Ein Waldkauz blickt in die Kamera. © Peter Steffen/dpa/Symbolbild
Würzburg

Einen verirrten Waldkauz hat die Feuerwehr aus einer Wohnung in Würzburg befreit. Die Eule war nach Angaben eines Sprechers am Dienstagmorgen vermutlich durch den Schornstein in das Haus gelangt und war dann in der Wohnung umhergeflogen. Dabei habe der Vogel die Alarmanlage ausgelöst - was wiederum den Sicherheitsdienst des Hauses auf den Plan rief. Dieser rief die Feuerwehr zur Hilfe. Die Lösung des Problems: Die Feuerwehrleute öffneten ein Fenster. So sei der unverletzte Waldkauz nach einer kurzen Erholungspause auf einem Bett in die Freiheit geflogen, erklärte der Sprecher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen