Feuerwehr befreit Sechsjährigen von Hochsitz

Die Feuerwehr hat in Niederbayern einen sechsjährigen Jungen von einem Hochsitz gerettet. Das Kind sei bei einem Spaziergang mit seiner Mutter auf den Jägerstand an einem Waldgebiet in Neuburg am Inn (Landkreis Passau) geklettert, habe sich dann aber nicht mehr heruntergetraut, teilte die Polizei am Montag mit. Die Leiter an dem mehrere Meter hohen Sitz sei sehr steil gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Feuerwehrleute kletterten am Sonntag hinauf, trugen den Sechsjährigen nach unten und übergaben ihn seiner Mutter. Die Mutter hatte sich selbst nicht getraut, das Kind herunterzuholen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. © Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild
Neuburg am Inn

© dpa-infocom, dpa:210419-99-262777/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen