FC Ingolstadt will gutes Ergebnis in Relegations-Hinspiel

Ingolstadt (dpa/lby) - Nach einer großteils missratenen Saison und einer späten Aufholjagd muss der FC Ingolstadt in der Relegation um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga kämpfen.
von  dpa
Thomas Oral. Foto: Stefan Puchner/Archivbild
Thomas Oral. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa

Ingolstadt (dpa/lby) - Nach einer großteils missratenen Saison und einer späten Aufholjagd muss der FC Ingolstadt in der Relegation um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga kämpfen. Die Oberbayern gastieren dazu im K.o.-Duell mit dem Drittliga-Dritten SV Wehen Wiesbaden heute (18.15 Uhr/ZDF) zunächst auswärts in Hessen.

Dort will sich das Team von Trainer Tomas Oral eine gute Ausgangslage erspielen für das entscheidende zweite Spiel zwischen den zwei Teams am nächsten Dienstag daheim in Ingolstadt. Die Schanzer setzen auf den Schwung vom Saisonfinish mit fünf Siegen und einem Unentschieden aus sieben Spielen. Als Favorit sieht sich der FCI aber nicht.