FC Augsburg reist für Werbetour eine Woche in die USA

Der FC Augsburg fliegt nach dem Saisonende für eine Marketingreise in die USA. Der schwäbische Fußball-Bundesligist reist vom 20.
von  dpa
Tin Jedvaj vom FC Augsburg jubelt mit Fredrik Jensen (l). Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild
Tin Jedvaj vom FC Augsburg jubelt mit Fredrik Jensen (l). Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa

Augsburg - Der FC Augsburg fliegt nach dem Saisonende für eine Marketingreise in die USA. Der schwäbische Fußball-Bundesligist reist vom 20. bis 28. Mai durch die Bundesstaaten Wisconsin und Minnesota und bestreitet dabei zwei Freundschaftsspiele. Das teilte der Verein am Sonntag mit. Der FCA tritt erstmals in seiner Bundesliga-Karriere eine Auslandsreise nach dem letzten Spieltag der Meisterschaft an.

Neben den Partien gegen Forward Madison aus der zweitklassigen United Soccer League (23. Mai in Madison) und gegen Minnesota United aus der Major League Soccer (27. Mai in St. Paul) sind auch zahlreiche PR- und Marketingtermine geplant. "Wir freuen uns, dass wir als FCA durch die nun neunjährige Zugehörigkeit zur Bundesliga und die sportlichen Leistungen im Ausland so interessant geworden sind, um eine solche Reise antreten zu können", sagte Geschäftsführer Michael Ströll.