Fan-Protest in Nürnberg mit Transparent gegen den DFB

Beim Zweitligaspiel des 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 protestierten die Fans des Gastgebers am Freitagabend mit einem Plakat gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB).
von  dpa
Nürnberg-Fans mit Schildern in Mittelfinger-Form und einem Banner mit dem Slogan "Fick dich DFB". Foto: Nicolas Armer/dpa
Nürnberg-Fans mit Schildern in Mittelfinger-Form und einem Banner mit dem Slogan "Fick dich DFB". Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa

Nürnberg - Beim Zweitligaspiel des 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 protestierten die Fans des Gastgebers am Freitagabend mit einem Plakat gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Bei diesem spielte auch der Hoffenheimer Mäzen Dietmar Hopp zumindest indirekt wieder eine Rolle. "Bei einem alten, weißen Milliardär seid ihr betroffen. Bei Toten in Katar feiert ihr trotzdem: Dumme, verlogene Heuchler", stand unter anderem auf einem Transparent, dass wenige Minuten nach dem Anpfiff im Fanblock der Ultras gezeigt wurde. In verbale Verunglimpfungen des Verbandes stimmten auch die mitgereisten Anhänger aus Hannover ein.