Falschfahrer verursacht Unfälle und flieht unerkannt

Ein Falschfahrer hat in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) mehrere Unfälle verursacht und sich danach aus dem Staub gemacht. Eine 34 Jahre alte Beifahrerin wurde verletzt, als ihr Fahrer dem Unbekannten auf der Bundesstraße 2 auswich und das Auto des 37-Jährigen sich mehrfach drehte. Nach Polizeiangaben vom Montag touchierte der Geisterfahrer danach den Wagen eines entgegenkommenden 29-Jährigen und krachte anschließend in die Mittelleitplanke. Der Falschfahrer flüchtete nach den Unfällen am Sonntagabend. Der Sachschaden soll im vierstelligen Bereich liegen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Donauwörth

© dpa-infocom, dpa:210125-99-158143/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen