Falsches Inserat - Neuer Mieter steht vor vergebener Wohnung

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Donauwörth

Ganz schön verdutzt war ein 27-Jähriger in Schwaben, als plötzlich ein fremder Mann in seine Wohnung einziehen wollte. Das Inserat der seit Jahresbeginn eigentlich vergebenen Wohnung sei gehackt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Unbekannter kassierte so 2000 Euro Kaution von einem Interessenten. Der Schwindel flog erst auf, als der vermeintliche neue Mieter am Dienstag vor der Wohnungstür in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) stand und ihm der rechtmäßige Mieter aufmachte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen