Fahrrad fällt von Heckträger auf Polizeiauto

Ein Fahrrad ist vom Heckträger eines Autos auf einen Polizeiwagen gefallen. Als der Fahrer des Autos auf der Bundesstraße 13 bei Merkendorf (Landkreis Ansbach) das zivile Fahrzeug der Polizei überholte, habe sich das Fahrrad gelöst, teilte die Polizei am Dienstag mit. Es traf die Fahrertür und den linken Kotflügel des Polizeiautos. Durch den Unfall am Montag entstand Sachschaden am Polizeiwagen und dem Fahrrad. Die Polizei geht davon aus, dass der 62-jährige Fahrer das Rad nicht gut genug befestigt hatte. 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Merkendorf

© dpa-infocom, dpa:210706-99-275480/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen