Entkommen: Metalldieb gelingt Flucht nach Verfolgungsjagd

Einem Metalldieb ist im oberfränkischen Hof nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei die Flucht gelungen. Der Mann sei am Mittwochmorgen zunächst mit dem Auto davongerast und dann zu Fuß in einem Waldgebiet verschwunden, teilte die Polizei mit. Er soll zusammen mit einem Komplizen auf dem Gelände der Stadtwerke versucht haben, Starkstromkabel im Wert von rund 1400 Euro zu stehlen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild
Hof

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatte den Angaben zufolge die vermummten Männer entdeckt. Trotz intensiver Fahndung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers habe der Flüchtige bislang nicht gefunden werden können. Sein 34 Jahre alter Mittäter wurde dagegen im Rahmen der Fahndung festgenommen. Er soll mit einem Transporter zuvor die Straße blockiert haben, so dass sein Komplize entkommen konnte.

© dpa-infocom, dpa:211020-99-663747/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen