Ebner-Steiner bilanziert nach AfD-Eklat, SPD beendet Klausur

Trotz des vorzeitigen Abbruchs der Klausur der AfD-Fraktion im bayerischen Landtag will die umstrittene Fraktionschefin Katrin Ebner-Steiner ein Fazit der Tagung ziehen. Für 10.00 Uhr hat sie am heutigen Donnerstag zu einer Pressekonferenz in den Landtag eingeladen. Am Mittwoch hatten 12 der 20 Abgeordneten im Streit mit dem Fraktionsvorstand die Klausur verlassen. Daraufhin setzte dieser die Sitzung alleine fort.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Katrin Ebner-Steiner, die Vorsitzende der AfD-Fraktion im bayerischen Landtag.
Katrin Ebner-Steiner, die Vorsitzende der AfD-Fraktion im bayerischen Landtag. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild
München

Hintergrund für den neusten Eklat in der AfD war ein Streit über die Tagesordnung der Klausur. Die Gegner des Fraktionsvorstands hatten eine Neuverteilung der AfD-Posten in Landtagsgremien wie dem Ältestenrat gefordert. Dies hatte der Vorstand aber für unzulässig erklärt.

Darüber hinaus will die SPD-Fraktion ihre Klausur im Landtag am Donnerstag wie geplant beenden. Die 22 Abgeordneten hatten sich seit Dienstag mit den Themen Wirtschaft in der Pandemie, Digitalisierung und Perspektiven für Familien befasst. Als Gäste hatten unter anderem SPD-Bundestagsfraktionschef Rolf Mützenich und der scheidende BR-Intendant Ulrich Wilhelm an der Klausur teilgenommen.

Im niederbayerischen Kelheim setzen am Donnerstag auch die Grünen ihre noch bis Freitag andauernde Fraktionsklausur fort. Auf dem Programm steht unter anderem ein Besuch des BMW-Werks in Dingolfing.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen