Dynamo Dresden fehlt auch Chris Löwe in Nürnberg

Schlusslicht Dynamo Dresden muss in seinem letzten Spiel vor der Winterpause beim ebenfalls kriselnden 1. FC Nürnberg auf sechs Spieler verzichten.
von  dpa
Dresdens Chris Löwe. Foto: Robert Michael/zb/dpa/Archivbild
Dresdens Chris Löwe. Foto: Robert Michael/zb/dpa/Archivbild © dpa

Dresden - Schlusslicht Dynamo Dresden muss in seinem letzten Spiel vor der Winterpause beim ebenfalls kriselnden 1. FC Nürnberg auf sechs Spieler verzichten. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, fällt auch Linksverteidiger Chris Löwe am Freitag (18.30 Uhr/Sky) aufgrund eines Magen-Darm-Infekts aus. Neben dem 30-Jährigen muss Trainer Markus Kauczinski die Ausfälle der Stürmer von Luka Stor und Alexander Jeremejeff (beide Sprunggelenksprobleme) verkraften. Zudem müssen Patrick Möschl (Sprunggelenk), Marco Hartmann (Muskelfaserriss) und der gelbgesperrte René Klingenburg passen.