Drei Verletzte nach Wendeversuch auf der Autobahn

Mindelheim (dpa/lby) - Eine Geisterfahrerin hat am Mittwoch auf der Autobahn 96 auf Höhe der Anschlussstelle Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) einen Unfall mit drei Schwerverletzten verursacht. Die 77-Jährige war in falscher Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren, wie die Polizei mitteilte.
von  dpa
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa

Mindelheim (dpa/lby) - Eine Geisterfahrerin hat am Mittwoch auf der Autobahn 96 auf Höhe der Anschlussstelle Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) einen Unfall mit drei Schwerverletzten verursacht. Die 77-Jährige war in falscher Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Bei einem Wendeversuch stieß sie frontal mit dem Auto einer 21-Jährigen zusammen. Deren 61 Jahre alte Beifahrerin musste aus dem Wagen befreit und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle drei Frauen wurden schwer verletzt. Die A 96 war deshalb in Fahrtrichtung Lindau zeitweise gesperrt.