Drei Verletzte bei Autounfall im Landkreis Unterallgäu

Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall zwischen Türkheim und Ettringen (Landkreis Unterallgäu) verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ist ein 39-Jähriger am Samstagabend aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und dabei frontal in das ihm entgegenkommende Auto eines 44-Jährigen gekracht. Dessen Beifahrerin und der Unfallverursacher wurden dabei schwer, der 44-jährige Mann leicht verletzt. Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem völlig demolierten Auto geborgen werden. Die beiden Männer konnten sich selbst befreien. Alle drei Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Polizeifahrzeug.
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Polizeifahrzeug. © Patrick Seeger/dpa/Illustration
Ettringen

© dpa-infocom, dpa:210207-99-334561/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen