Drei Brände in Bayern: Kneipe und Wohnhäuser betroffen

In der Nacht zu Freitag hat es gleich mehrere Brände in Bayern gegeben. In Volkach im Landkreis Kitzingen hat eine Kneipe gebrannt. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, schlugen meterhohe Flammen aus der Gaststätte. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen auf die Nachbargebäude verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand in der Nacht zu Freitag niemand.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. © Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Volkach

Auch in Kaufbeuren kam es in der Nacht zu Freitag zu einem Feuer in einem Wohnhaus. Aus bisher unbekannten Gründen brannte der Dachstuhl des Hauses. Nach Angaben der Polizei befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Personen in dem Wohnhaus. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an.

Auch in Niederbayern hat es gebrannt. Dort fing ein unbewohntes Haus in Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau) Feuer. Verletzt wurde dort ebenso niemand.

© dpa-infocom, dpa:210409-99-136315/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen