Drei ausländische Straftäter bei Wiedereinreise verhaftet

Die Bundespolizeiinspektion Freilassing hat im Rahmen von Grenzkontrollen drei mit Haftbefehlen gesuchte ausländische Straftäter verhaftet. Zunächst kontrollierten Beamte an der Grenzkontrollstelle Schwarzbach in Bad Reichenhall einen albanischen Reisebus, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Dabei stellten die Beamten am Freitagnachmittag fest, dass ein 32-jähriger türkischer Insasse des Busses wegen Diebstahls mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wird.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Freilassing

An der Saalbrücke Freilassing kontrollierten Bundespolizisten am Samstag einen 42 Jahre alten Serben, gegen den wegen Verletzung der Unterhaltspflicht Haftbefehl erlassen worden war. Ein 31-jähriger Ungar ging den Beamten ebenfalls am Samstag an der Grenzkontrollstelle Schwarzbach ins Netz. Er war wegen besonders schweren Diebstahls und fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs gesucht worden. Die Bundespolizei brachte alle drei Tatverdächtigen in Haftanstalten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen