Dobrindt: TV-Dreikampf kommt für Wahl zentrale Bedeutung zu

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat den anstehenden Fernsehrunden der Spitzenkandidaten eine zentrale Bedeutung für die Bundestagswahl beigemessen. "Sie werden bei dieser Wahl den Ausschlag geben", sagte Dobrindt dem "Donaukurier" (Wochenendausgabe). "Jeder kann dort den direkten Vergleich der Kandidaten sehen. Ich gehe davon aus, dass Armin Laschet diese Chance nutzt und deutlich macht, dass er der richtige Bundeskanzler für Deutschland ist."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef, spricht.
Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef, spricht. © Kay Nietfeld/dpa
Ingolstadt

Das Rennen ums Kanzleramt ist völlig offen. Umfragen sahen die SPD zuletzt im Aufwärts- und die Union im Abwärtstrend. Unionskanzlerkandidat Laschet steht deswegen unter Druck. Am Sonntag tritt er gemeinsam mit seinen Rivalen von SPD und Grünen, Olaf Scholz und Annalena Baerbock, bei einem ersten TV-Triell an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen