Dobrindt: Kurzstreckenflüge wichtig für Zusammenhalt

Der CSU-Politiker Alexander Dobrindt hat sich für die Fortsetzung von Kurzstreckenflügen in Europa stark gemacht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Alexander Dobrindt kommt in den Bundestag.
Alexander Dobrindt kommt in den Bundestag. © Felix Schröder/dpa/Archivbild
Nürnberg

Es müsse weiter möglich sein, schnelle Flugverbindungen unter den wichtigen Städten Europas aufrechtzuerhalten, sagte Dobrindt am Samstag im Nürnberger Max-Morlock-Stadion bei der Listenaufstellung der CSU für die Bundestagswahl.

Dobrindt, der derzeit Chef der CSU-Landesgruppe ist, soll auf Platz 1 der Liste kandidieren und damit als Spitzenkandidat der Christsozialen in den Bundestagswahlkampf ziehen."Wenn schnelle Mobilität zwischen europäischen Städten nicht möglich ist, dann treibt das Europa auseinander", sagte Dobrindt. Die CSU stehe aber fest zu Europa. Ein einiges und freies Europa sei eines der größten Freiheitsversprechen für die junge Generation. "Wir sind mit Herz und Verstand leidenschaftliche Europäer", sagte Dobrindt.

Der CSU-Politiker erklärte, die Neuverschuldung von fast 100 Milliarden Euro für den nächsten Bundeshaushalt sei notwendig. 2023 sollte es aber wieder einen ausgeglichenen Haushalt und eine Schwarze Null geben, sagte er. Solidität und Stabilität seien wesentliche Faktoren in der Haushaltspolitik. Eine dauerhafte Abkehr von der Schuldenbremse lehnte Dobrindt ab.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-152116/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen