Deutscher überlebt Bruchlandung mit Segelflugzeug

Ein Segelflieger aus Hannover hat eine schwere Bruchlandung in Österreich verletzt überlebt. Das Flugzeug zerbrach bei einer Notlandung im Salzburger Land in mehrere Teile, wie die Polizei am Sonntag berichtete.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Lofer

Der 34 Jahre alte Mann war am Samstag am Chiemsee in Bayern gestartet und flog nach Österreich. In den Abendstunden verlor er im Gebiet von Lofer stark an Thermik und wollte notlanden. Dabei setzte sein Flugzeug in einem steilen Winkel auf. Retter fanden den Piloten in seinem zerstörten Flieger sitzend und ansprechbar an. Er wurde in ein Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210711-99-342094/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen