Deutsche Eishockey-Auswahl beginnt WM-Testspielserie

Mit zwei Testspielen in Bayern geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in die unmittelbare Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2019. Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Dienstag mitteilte, empfängt die Auswahl am 11.
von  dpa

Kaufbeuren/Garmisch-Partenkirchen - Mit zwei Testspielen in Bayern geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in die unmittelbare Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2019. Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Dienstag mitteilte, empfängt die Auswahl am 11. April (19.00 Uhr) in Kaufbeuren die Slowakei, zwei Tage später (20.00 Uhr) kommt es in Garmisch-Partenkirchen zum zweiten Duell mit dem WM-Gastgeber. Die ersten Testspiele haben in der Regel wenig Aussagekraft über die Form der Teams, weil die meisten WM-Teilnehmer parallel noch für ihre Vereine in den Ligen im Einsatz sind.

Vor der WM vom 10. bis 26. Mai 2019 in der Slowakei bestreitet der Olympia-Silbermedaillengewinner weitere fünf Testspiele, darunter die Generalprobe am 7. Mai in Mannheim gegen die USA. In Kosice sind dann Kanada, die USA, Finnland, die Slowakei, Dänemark, Frankreich und Aufsteiger Großbritannien die deutschen WM-Vorrundengegner.