Dachstuhl in Flammen: Tatverdächtiges Paar gefasst

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße.
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Heroldsbach/Amsterdam

Zwei Tage nach einem Wohnhausbrand in Oberfranken haben Ermittler ein tatverdächtiges Paar festgenommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sollen die Bewohner das Feuer in der Nacht zum Samstag gelegt haben. Noch am selben Tag wurden der 83-Jährige und seine 58 Jahre alte Ehefrau auf dem Flughafen in Amsterdam mit einem europäischen Haftbefehl festgenommen. Die Ermittlungen dauerten an. Bei dem Feuer in Heroldsbach (Landkreis Forchheim) entstand ein Schaden in Höhe von rund einer halben Million Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen