Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Niederbayern brennt

Im niederbayerischen Regen hat ein Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Menschen seien durch das Feuer nicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Aufsteigender Rauch sei am Donnerstagabend zu sehen gewesen. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Beamten im niedrigen sechsstelligen Bereich. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug "Feuerwehr" zu lesen.
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug "Feuerwehr" zu lesen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
Regen

© dpa-infocom, dpa:211210-99-327949/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen