Dachs stürzt in leeres Becken: Feuerwehr rettet ihn

Feuerwehrleute haben einen Dachs aus einem leeren Schwimmbecken in Augsburg gerettet. Man habe das Wildtier mit einem Kescher eingefangen, in einen Hundekäfig gesteckt und in einem nahen Wald wieder freigelassen, teilte die Feuerwehr mit. Der Dachs sei unverletzt geblieben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Augsburg

Das Tier war demnach am Mittwoch durch die Abdeckplane über dem Pool gebrochen und etwa eineinhalb Meter nach unten gestürzt. Laut der Feuerwehr war es bereits der zweite Dachs, der in das abgelassene Schwimmbad plumpste.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-54706/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen