Da war doch was: Maschine geliehen statt gestohlen

Den Diebstahl seines rund 500 Kilogramm schweren Industrieschweißgerätes aus einer Halle hat ein Mann in Schwaben bei der Polizei angezeigt. Die Diebe müssten zum Abtransport wegen des Gewichts entweder mehrere Personen oder Hilfsmittel eingesetzt haben, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Marktoberdorf

Wenig später meldete sich der Mann allerdings erneut etwas kleinlaut bei den Beamten. "Peinlich berührt" habe er berichtet, dass sein Schweißgerät wieder aufgetaucht sei. Er hatte es bereits vor Monaten einem Bekannten geliehen - und das schlichtweg vergessen.

Aufgeklärt hatte sich der Fall, weil der Bekannte zufällig angerufen hatte. Dabei erzählte der vermeintlich Geschädigte vom mutmaßlichen Diebstahl. Der Bekannte sagte sofort, dass das rund 7000 Euro teure Schweißgerät immer noch bei ihm stehe, weil er es ganz einfach noch nicht zurückgebracht habe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen