Corona-Ausbruch in Bayreuther Gefängnis

In der Justizvollzugsanstalt Bayreuth sind zwei Beschäftigte und drei Gefangene positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das zuständige Landratsamt will nun am Wochenende einen großen Reihentest durchführen. "Wir sprechen hier von 784 Gefangenen und 388 Beschäftigten, die wir voraussichtlich am Sonntag testen wollen", sagte ein Sprecher der Behörde am Donnerstag auf Anfrage.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2.
Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Bayreuth

Zuerst hatte das Bayreuther Tagblatt darüber berichtet.

Sieben Gefangene seien derzeit in der JVA isoliert untergebracht worden. Das gebe das Gelände her. Verlegungen in andere Einrichtungen habe es bislang wegen des Corona-Ausbruchs nicht gegeben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag in der Stadt Bayreuth am Donnerstag laut Landratsamt bei 101,63.

© dpa-infocom, dpa:210218-99-495205/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen