Christian Mikulla wird Leiter des Landesamtes für Umwelt

Der 53 Jahre alte Christian Mikulla wird vom 1. Mai an das bayerische Landesamt für Umwelt leiten. Das kündigte Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) am Donnerstag nach einer Sitzung des Kabinetts an.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
München

Mikulla bekleidete nach seinem Start beim Geologischen Landesamt verschiedene Führungspositionen in der öffentlichen Verwaltung. Unter anderem hatte er sich um die Neuausrichtung der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus GmbH auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, gekümmert, wie das Ministerium mitteilte.

Zuletzt war Mikulla als Ministerialrat im Bayerischen Umweltministerium als Referatsleiter für die Bereiche Ressourceneffizienz und Sonderabfallentsorgung verantwortlich. Er wird seine neue Aufgabe zunächst kommissarisch bereits am 1. März beginnen. Er löst Claus Kumutat ab, der seit 2011 an der Spitze des Landesamtes steht und in den Ruhestand wechselt.

© dpa-infocom, dpa:210211-99-400479/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen