CDU und CSU planen Wahlkampfabschluss in München

Der Abschluss des Bundestagswahlkampfs von CDU und CSU soll am 24. September auf dem Münchner Nockherberg stattfinden. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus der CSU, zuvor hatte CDU-Chef Armin Laschet sich dem Vernehmen nach laut Teilnehmern auch im Parteivorstand in Berlin entsprechend geäußert. Der Nockherberg bietet eine große Veranstaltungshalle, in der theoretisch bis zu 3000 Personen Platz hätten. Wie die Veranstaltung aber wegen der Corona-Krise konkret ablaufen soll, muss sich noch zeigen. In jedem Fall werden Laschet und CSU-Chef Markus Söder anwesend sein sowie sicher auch viele andere Parteifunktionäre.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Armin Laschet und Markus Söder während einer Pressekonferenz.
Armin Laschet und Markus Söder während einer Pressekonferenz. © Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
München/Berlin

Die Bundestagswahl findet am 26. September statt. Die Auftaktveranstaltung im Wahlkampf von CDU und CSU soll am 21. August im Europapark Rust in Baden-Württemberg stattfinden. Hier werden Laschet und Söder sowie alle Bundestagskandidaten von CDU und CSU zu einer mehrtägigen Veranstaltung erwartet.

© dpa-infocom, dpa:210705-99-268287/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen