Cancom verdient operativ 2020 mehr als gedacht

Der IT-Dienstleister Cancom hat im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr Gewinn erzielt als erwartet. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte nach vorläufigen Zahlen auf 123,1 Millionen Euro (Vorjahr: 119,3 Mio. Euro). Das teilte Cancom am Mittwoch in München mit. Der Konzern selbst hatte mit deutlich weniger gerechnet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
München

Grund für den guten Lauf war ein starkes viertes Quartal, hieß es in einer Mitteilung. Der Umsatz stieg im letzten Jahresviertel um fast 11 Prozent von 422,8 Millionen Euro auf 467,8 Millionen Euro. Das Ebitda verbesserte sich um mehr als 40 Prozent von 32 Millionen auf 45,4 Millionen Euro.

© dpa-infocom, dpa:210203-99-290555/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen