Bundespolizei schnappt mehrere gesuchte Straftäter

Von der Grenze direkt ins Gefängnis: Bei mehreren Grenzkontrollen auf der Autobahn bei Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) hat die Polizei fünf gesuchte Männer geschnappt. Vier von ihnen seien wegen Eigentumsdelikten und einer sei wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht worden, teilte die Polizei am Montag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand.
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. © Jonas Güttler/dpa/Symbolbild
Freilassing

Am Samstag erwischten die Beamten einen wegen gefährlicher Körperverletzung gesuchten 42-jährigen Mann in einem Auto nahe der österreichischen Grenze. Ihn erwartet eine sechsmonatige Freiheitsstrafe. Bereits am Tag zuvor hatte die Polizei einen 23-jährigen mutmaßlichen Betrüger sowie einen 74-jährigen Dieb bei der Kontrolle von Reisebussen gefasst. Während der 23-Jährige nach Auskunft der Polizei noch auf seine Gerichtsverhandlung warten muss, kommt der 74-Jährige für 54 Tage hinter Gitter.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-990353/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen