Bund gibt Millionen für Sanierung der Passauer Domorgel

Sie gilt als die größte Kirchenorgel der Welt: Mit einem Zuschuss von 3,2 Millionen Euro unterstützt der Bund die Sanierung der Orgel im Passauer Dom. Das teilte das Bistum am Mittwoch unter Berufung auf Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit. Der Haushaltsausschuss des Bundes habe die Förderung beschlossen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Die Orgel im Dom St. Stephan.
Die Orgel im Dom St. Stephan. © Armin Weigel/dpa
Passau

Der Zuschuss für den Dom St. Stephan entspreche beinahe der Hälfte der geplanten Renovierungssumme von 6,5 Millionen Euro, sagte Domprobst Michael Bär. Dadurch könnten die Ausfälle durch abgesagte Konzerte während der Corona-Pandemie aufgefangen werden. Denn für die Finanzierung sei das Bistum auf Konzerteinnahmen angewiesen.

Brandschutz, Verschmutzung, Schimmel und Holzwurmbefall machen die Sanierung notwendig. Sie soll fünf Jahre dauern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen