Bub fällt in reißenden Gebirgsbach: Rettung per Hubschrauber

Ein neun Jahre alter Bub ist im Berchtesgadener Land in einen reißenden Gebirgsbach gefallen und musste mit dem Hubschrauber gerettet werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. © Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild
Marktschellenberg

Der Junge sei am Sonntag in der Almbachklamm bei Marktschellenberg vor den Augen seiner Mutter und seiner Schwester auf einem Holzbalken ausgerutscht und in den Hochwasser führenden Bach gestürzt, teilte die Bergwacht mit. Mit letzter Kraft habe sich der Junge aber auf einen Felsvorsprung retten können.

Dort wurde er demnach wenig später von einem Canyon-Retter gerettet und per Hubschrauber aus der Klamm geflogen. Der Bub habe sich bei dem Sturz nur leicht am Knie leicht verletzt. Vier Einsatzkräfte kümmerten sich den Angaben zufolge während der Rettung um die Mutter und die Schwester des Jungen sowie eine weitere Frau und ihren Sohn, die die Rettung des Neunjährigen miterlebten.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-13946/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen