Brose Bamberg verpflichtet US-Basketball-Profi Simpson

Brose Bamberg hat den amerikanischen Basketballer Trevis Simpson verpflichtet. Der 29-Jährige kommt vom türkischen Erstligisten Gaziantep Basketbol und ist beim deutschen Ex-Meister auf der Position des Shooting Guard vorgesehen. Simpson kennt die Bundesliga bereits aus seiner Zeit bei Rasta Vechta in der Saison 2019/20. Er ist nach Justin Robinson der zweite ausländische Spieler im Kader der Oberfranken. Dazu kommen bislang sieben deutsche Profis.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Trevis Simpson damals von RASTA Vechta läuft nach Ende der Spielzeit enttäuscht über den Court.
Trevis Simpson damals von RASTA Vechta läuft nach Ende der Spielzeit enttäuscht über den Court. © Andreas Gora/dpa
Bamberg

Chefcoach Johan Roijakkers unterstrich in einer Mitteilung vom Mittwoch, dass sein Neuzugang die BBL und auch die Champions League bereits kenne. "Mir imponieren neben seinem Shooting vor allem seine athletischen Fähigkeiten. Sie machen ihn extrem flexibel in der Abwehr, erlauben es ihm verschiedene Positionen zu verteidigen."

Simpson spielte als Profi in Griechenland, Finnland, Frankreich, den Philippinen, Ungarn, Italien und zuletzt der Türkei. Bamberg sei "ein toller Verein mit einem großen Namen in Europa", sagte er und versprach "in jedem Spiel alles auf dem Court" zu lassen.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-377459/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen