Brand verursacht Millionenschaden im Kreis Ravensburg

Achberg (dpa/lsw) - Ein Millionenschaden ist bei einem Brand zweier Firmen in Achberg (Kreis Ravensburg) entstanden. Wie die Polizei mitteilte, brannte das Gebäude, in dem die beiden Unternehmen untergebracht waren, am frühen Donnerstagmorgen bereits lichterloh, als die Einsatzkräfte eintrafen.
von  dpa
Feuerwehrleute löschen einen Firmenkomplex in Achberg, der in voller Ausdehnung brennt. Foto: Benjamin Liss/dpa
Feuerwehrleute löschen einen Firmenkomplex in Achberg, der in voller Ausdehnung brennt. Foto: Benjamin Liss/dpa © dpa

Achberg (dpa/lsw) - Ein Millionenschaden ist bei einem Brand zweier Firmen in Achberg (Kreis Ravensburg) entstanden. Wie die Polizei mitteilte, brannte das Gebäude, in dem die beiden Unternehmen untergebracht waren, am frühen Donnerstagmorgen bereits lichterloh, als die Einsatzkräfte eintrafen. Es sei nicht mehr zu retten gewesen. Das Haus sei nach Einschätzung von Sachverständigen einsturzgefährdet und dürfe nicht mehr betreten werden. Betroffen waren demnach eine Zimmerei und eine Firma, die Verpackungsmaterial herstellt.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Warum es ausbrach, war zunächst noch unklar. Eine Landstraße, die am Brandort vorbeiführt, musste wegen der Löscharbeiten gesperrt werden.