Brand in Wohnhaus: Drei Kleinkinder schwer verletzt

Bei einem Brand eines Wohnhauses sind im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm drei Kleinkinder schwer verletzt worden.
von  AZ/dpa
Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz. (Symbolbild) © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Geisenfeld - Drei Erwachsene seien durch das Feuer leicht verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Sonntagmorgen seien alle sechs Personen noch im Haus gewesen.

Das Wohnhaus in Geisenfeld stand seit den frühen Morgenstunden am Sonntag im Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten noch an. "Das Haus kann wohl nicht mehr aufgebaut werden", sagte der Polizeisprecher. Es sei völlig zerstört.

Die drei schwer verletzten Kleinkinder und die drei leicht verletzten Erwachsenen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar.