Brand in Wohnhaus: 200.000 Euro Sachschaden

Bei dem Brand eines Wohnhauses in Schöllnach (Landkreis Deggendorf) ist ein Sachschaden von 200.000 Euro entstanden. Die Polizei geht nach Angaben vom Mittwoch davon aus, dass das Feuer am Dienstagabend auf dem Balkon des Hauses ausbrach und von dort auf den Dachstuhl übergriff, welcher komplett abbrannte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. © Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild
Schöllnach

Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, wodurch niemand verletzt wurde. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:210407-99-109685/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen