Brand in Einfamilienhaus: Hunderttausende Euro Schaden

Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Mittelfranken hat einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro verursacht. Bei dem Versuch den Brand zu löschen zog sich ein 51-jähriger Bewohner des Hauses in Röttenbach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) am Samstagmittag leichte Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Der Mann und die andere Bewohnerin konnten sich den Angaben zufolge selbstständig aus dem Gebäude retten. Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache im Dachgeschoss ausgebrochen und griff schließlich auf das ganze Haus über.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Röttenbach

© dpa-infocom, dpa:210801-99-651789/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen