Blutverschmierter Mann mit Messer in Ingolstadt festgenommen

Ein blutverschmierter Mann mit einem Messer in der Hand ist am Dienstag in Ingolstadt festgenommen worden. Der 25-Jährige befinde sich zunächst in ärztlicher Behandlung, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mit. Die Hintergründe waren zunächst noch vollständig unklar; nach ersten Erkenntnissen waren zu keinem Zeitpunkt Unbeteiligte gefährdet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ingolstadt

Die Beamten waren über den Polizeinotruf informiert worden, dass der Mann im Stadtteil Mailing unterwegs sei. Der Ingolstädter wurde von den herbeigeeilten Streifenbesatzungen und Kräften eines Spezialeinsatzkommandos in Gewahrsam genommen.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-561080/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen