Betrunkener Tourist findet sein Wohnmobil nicht mehr

Ein betrunkener Urlauber hat im Allgäu sein Wohnmobil nicht mehr gefunden. Eine Polizeistreife brachte den 45-Jährigen schließlich zu seinem Schlafplatz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Polizisten brachten den Mann zu seinem Wohnmobil und behielten sicherheitshalber zunächst den Fahrzeugschlüssel ein. (Symbolbild)
Polizisten brachten den Mann zu seinem Wohnmobil und behielten sicherheitshalber zunächst den Fahrzeugschlüssel ein. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa
Füssen

Der Mann hielt sich in der Nacht zum Samstag orientierungslos auf einem Parkplatz am Weißensee bei Füssen (Landkreis Ostallgäu) auf, wie die Polizei mitteilte.

Der Urlauber habe wohl "das eine oder andere Bier zu viel getrunken", hieß es. Sie brachte ihn zu seinem Wohnmobil und behielt sicherheitshalber zunächst den Fahrzeugschlüssel ein.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-152115/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen