Betrunkener schleudert Messer auf Polizisten

Ein betrunkener Jugendlicher hat in Oberfranken ein Messer auf Polizisten geworfen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Münchberg

Die Polizei hatte am Freitagabend den Hinweis bekommen, dass sich beim Jugendzentrum in Helmbrechts (Landkreis Hof) ein junger Mann aufhält, der betrunken mit einem Messer herumfuchtelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Die eintreffenden Beamten habe der 18-Jährige beleidigt. Schließlich habe er aus seiner Bauchtasche ein Messer gezogen und dieses in Richtung der Polizisten geschleudert.

Ein Beamter wurde den Angaben zufolge am Schienbein getroffen. Den Polizisten sei es letztlich gelungen, den 18-Jährigen zu überwältigen, der sich dabei mit Tritten gewehrt und die Beamten bespuckt hätte. Den jungen Mann erwartet eine ganze Reihe von Anzeigen - unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung sowie Beleidigung.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-150581/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen