Betrunkener reißt Nummernschilder von 17 Autos ab

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa/Illustration
Regensburg

Ein betrunkener 21-Jähriger hat nachts in Regensburg die Nummernschilder von 17 Autos abgerissen. Bei seiner Festnahme in der Nacht zum Donnerstag habe er versucht, eine Hyperventilation und Ohnmacht vorzutäuschen, teilte die Polizei mit. Tatsächlich war der junge Mann nach Polizeiangaben nicht haftfähig - aber aus anderen Gründen: Er hatte zwei Promille Alkohol im Blut und nach Ansicht eines Notarztes noch weitere Rauschmittel genommen. Deshalb wurde der 21-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Auf ihn wartet ein Ermittlungsverfahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen