Betrunkener Mann will auf Autobahn nach Hause laufen

Ein Betrunkener hat in der Nacht zu Samstag versucht, auf der Autobahn 3 in Unterfranken zu Fuß nach Hause zu laufen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle.
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Goldbach

Ein Autofahrer hatte den Mann bei Goldbach (Landkreis Aschaffenburg) auf dem Standstreifen in Richtung Würzburg gehen sehen und bis zum Eintreffen einer Streife festgehalten, wie die Polizei mitteilte.

Ein vor Ort gemachter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Der Mann habe den Beamten gesagt, er sei auf dem Nachhauseweg. Zur Gefährdung von Verkehrsteilnehmern sei es vermutlich nicht gekommen, hieß es.

Nach Bezahlung eines Verwarngeldes fuhr die Streife den Mann zu seiner Wohnung, sagte ein Polizeisprecher.

© dpa-infocom, dpa:210403-99-71503/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen