Besoffen und halb nackt: Mann hackt mit Handbeil auf Tür ein

Oben ohne und stark alkoholisiert hat ein Mann in Schwaben mit einem Handbeil auf eine Haustür eingeschlagen. Eine Frau habe den Vorfall in Harburg (Landkreis Donau-Ries) beobachtet und Alarm geschlagen, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Harburg

Am Tatort war der Mann demnach nicht mehr auffindbar. Später habe die Polizei aber einen weiteren Mann gefunden, der angab, den Mann mit dem Beil in seine Wohnung gebracht zu haben. In dieser Wohnung fand die Polizei den Angaben nach den mittlerweile ruhig gewordenen 33-Jährigen. Der Alkoholtest ergab einen Wert von fast 2,4 Promille.

Warum der Mann mit seinem Beil auf die Hausture einschlug und dadurch einen Sachschaden von etwa 1000 Euro verursachte, war noch unklar. Den Angaben zufolge ist der Geschädigte ein Arbeitskollege des Täters.

© dpa-infocom, dpa:210425-99-344055/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen