Berchtesgadener Land: 390.000 Euro für Hochwasseropfer

Die Summe verteile sich auf 142 Antragssteller, teilte das Landratsamt am Donnerstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Unwetterschäden werden mit Baggern beseitigt.
Unwetterschäden werden mit Baggern beseitigt. © Peter Kneffel/dpa
Bad Reichenhall

390.000 Euro Soforthilfe hat das Landratsamt Berchtesgadener Land bereits an Betroffene des Hochwassers ausgezahlt. Die Summe verteile sich auf 142 Antragssteller, teilte das Landratsamt am Donnerstag mit.

Die Anträge auf Hilfen für zerstörten Hausrat oder Ölschäden würden in der Regel innerhalb weniger Tage überwiesen. Sie können seit dem 21. Juli und noch bis zum 30. September gestellt werden.

Mitte Juli hatten heftige Unwetter in einigen Orten in der beliebten Urlaubsregion rund um Watzmann und Königssee für Erdrutsche und Überflutungen gesorgt.

© dpa-infocom, dpa:210805-99-729052/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen