Bayern-Frauen beenden Gruppenphase auf Rang zwei

Die Fußballfrauen des FC Bayern haben die Gruppenphase in der Champions League mit einem Sieg abgeschlossen. Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer setzte sich am Mittwoch zu Hause gegen Benfica Lissabon mit 4:0 (2:0) durch. Die Tore für die Münchnerinnen erzielten Karolina Lea Vilhjalmsdottir (26. Minute), Lea Schüller (28.), Giulia Gwinn (48./Foulelfmeter) und Klara Bühl (49.). Für das Viertelfinale war der FC Bayern schon vor der Partie gegen die Portugiesen qualifiziert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Bayerns Trainer Jens Scheuer steht am Platz.
Bayerns Trainer Jens Scheuer steht am Platz. © Angelika Warmuth/dpa/Archivbild
München

Der Gruppensieg ging erwartungsgemäß an Rekordsieger Olympique Lyon. Die Französinnen gewannen ihr Heimspiel gegen den schwedischen Club BK Häcken ebenfalls mit 4:0. Die Viertel- und Halbfinal-Auslosung findet am Montag statt. Im Vorjahr war im Halbfinale Endstation, in dieser Saison hoffen die Münchnerinnen auf einen noch größeren Erfolg. Die Viertelfinalspiele finden im März statt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen